Loading...

Wurzen (Sachsen)

Wurzen (Sachsen)

 

Wurzen

Schon von weitem begrüßt Wurzen seine Besucher durch eine imposante Silhouette. Sie wird geprägt durch die Türme von Dom, Schloss, Stadtkirche St. Wenceslai und Backwarenfabrik.
Wurzen ist eine der ältesten Städte Sachsens. Die wechselvolle Geschichte der Stadt beginnt im Jahr 961. Im 15. und 16. Jahrhundert war Wurzen Residenzstadt der Bischöfe von Meißen. Der Ringelnatzbrunnen auf dem Markt erinnert an den bekanntesten Sohn der Stadt, den 1883 geborenen Schriftsteller, Maler und Kabarettisten Joachim Ringelnatz.

Der Flusslauf der Mulde prägt die Landschaft durch weitläufige Auen und sanfte Hügel. Ein Großteil der insgesamt 17.000 Einwohner der Stadt hat mit dazu beigetragen, Freiheit und Selbstbestimmung in der ehemaligen DDR durchzusetzen. Knapp ein Jahr nach dem Fall der Berliner Mauer und der Öffnung der innerdeutschen Grenzen wurde die deutsche Einheit Wirklichkeit.
Am 3. Oktober 1990, dem Tag der Deutschen Einheit, besiegelten Wurzen und Warstein ihre Städtepartnerschaft.
Sehenswerte Ausflugsziele: Die Messestadt Leipzig liegt etwa 25 km und die Landeshauptstadt Dresden nur 76 km entfernt.

Hier gelangen Sie zum Wurzener Internetauftritt.

CONFIDENT 2021 - ZUVERSICHTLICH - EIN CORONA PROTEST LIED

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.