Loading...

Talvariante Uplandsteig





10667639




An der Diemelquelle




4479390




4479396




12448404




Freibad Usseln, Willingen

Kategorie

Prädikatsweg

Länge

6.7km

Zeit

1:49 Std.

Aufstieg

196m

Abstieg

72m

Altitude (Minimum)

520m

Altitude (Maximum)

674m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Startpunkt der Tour:

Uplandsteig, km 37,3 (Abzweigung Berg-/Talvariante)

Zielpunkt der Tour:

Uplandsteig, km 44,1 Talvariante = km 44,6 Bergvariante, oberhalb der Diemelquelle

Weitere Infos

Talvariante 6,7 km lang,  bergauf 196 Hm,   bergab 72 Hm.

Wegen minimal kürzerer Talvariante sind Kilometerangaben bei Zusammenschluss (Talvariante km 44,1  /  Bergvariante km 44,6)  nicht identisch.

Informationen

Wegbeschreibung

  Berg- und Talvariante des Uplandsteiges teilen sich bei km 37,3. Gehen Sie geradeaus weiter, kommen Sie nach ca. 3,5 Kilometern über die sogenannte Talvariante durch das Ohl nach Usseln. Die Bergvariante biegt links ab und verspricht 28 Kilometer reines Naturerlebnis, wobei die nächste Einkehrmöglichkeit nach 7 km bei der "Graf Stolberg Hütte" (km 44,o) besteht  bzw. nach weiteren 12 km bei (km 55,8) in der "Niedersfelder Hochheidehütte". Bei km 44,6 (Bergvariante) treffen beide Varianten oberhalb der Diemelquelle (km 44,4) wieder zusammen. Somit können Sie natürlich auch der Bergvariante folgen, um dann nach Usseln abzubiegen. (Talvariante)  Km 37,3 bis Km 44,1 Entscheiden Sie sich für die Talvariante, gehen Sie zunächst auf ebener Strecke durch ein Wiesental, bevor Sie nach ca. 1 Kilometer ein kleines Waldstück erreichen, das Sie am Rande durchwandern. Schon bald sehen Sie dann auf der linken Seite ein einsames Haus stehen, das Haus „ Im Ohl“. Hier biegt der Weg rechts ab, führt Sie über die Neerdar, um dann gleich wieder links abzubiegen. Sie gehen nun 2 Kilometer durch das Tal aufwärts Richtung Usseln. Dieser Weg ist umsäumt von vielen Büschen und bietet somit bei Sonnenschein willkommenen Schatten. Oben angelangt geht es rechts ab, über die Eisenbahnbrücke, dann gleich wieder links, hinab in den Ort. Hier finden Sie eine Vielzahl von Hotels, Pensionen und Restaurants, um sich einmal richtig zu stärken oder aber auch ein Quartier für die Nacht zu suchen. Empfehlenswert ist auch ein Besuch des Milch-Mu(h)seums, an dem Sie der Weg direkt vorbei führt. In der Ortsmitte biegt der Weg links ab und führt Sie über die Sportstraße durch das Diemeltal hinauf. Direkt am Sportplatz finden Sie die Tourist-Information (km 41,2), die Ihnen bei evtl. Fragen sicherlich weiterhelfen kann, sowie eine Wandertafel. Zwischen Tourist-Info und Sportplatz weiter, den Zick-Zack-Weg hinauf und auf schmalem Pfad Richtung Lohwald und an der Diemel entlang. Diese queren Sie rechts/links hinter dem letzten Gebäude, und auf parrallel geführtem  "U 1" weiter bis km 44,1 , wo Sie auf die Bergvariante (= km 44,6) treffen. Ab hier lohnt sich ein Besuch der Diemelquelle, die nur gute 200 m unterhalb dieses Abstechers auf der Bergvariante aufzufinden ist. Kilometer 44 bis 50 (Bergvariante) An der Diemelquelle lädt eine Schutzhütte zum Ausruhen und Picknick ein. Danach wieder zurück (200 m) und auf der Bergvariante des Uplandsteiges weiter, so mithin am Endpunkt der Talvariante vorbei.

Öffentliche Verkehrsmittel

keine

Anreise

PKW

Oldtimer-Curioseum
Bahnhof Usseln
Upländer Bauernmolkerei




4479396

Was ist das Besondere an der Upländer Bauernmolkerei ?

Weiterlesen

Heimatmuseum Willingen
Tourismusinformation
Diemelquelle




Outdooractive Poi Fallback Bild

https://de. wikipedia.

Weiterlesen

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.